Newsticker

Bönningstedt: Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 7

FF Bönningstedt: Schwerer Verkehrsunfall auf der A7

Am Montag, den 24.06.2019 wurde die Freiwillig Feuerwehr Bönningstedt zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten auf der Bundesautobahn 7, in Fahrtrichtung Süden, ca. 500 m vor der Autobahnausfahrt Schnelsen-Nord, alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten aufgrund einer vorbildlich gebildeten Rettungsgasse der übrigen Verkehrsteilnehmer zügig zum Unfallort vordringen. Bei dem Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug-LKW und einem Pritschenfahrzeug war eine Person offenbar schwer und eine leicht verletzt worden. Die Personen wurden nach dem Eintreffen durch die ... Mehr lesen »

Ellerbek – Brand in einem Doppelcarport, Polizei sucht Zeugen

Carportbrandt in Ellerbek

Ellerbek – Brand in einem Doppelcarport, Polizei sucht Zeugen Am späten Samstagabend, dem 22.06.2019, ist im Kirchenstieg in Ellerbek ein Feuer in einem Doppelcarport ausgebrochen und hat dieses fast völlig zerstört. Um 23:30 Uhr bemerkte ein Nachbar den Brand und weckte die Eigentümer. Diese konnten noch ihre Autos und sich selbst in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten und konnte ein stärkeres Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Einfamilienhaus verhindern. Die Bewohner ... Mehr lesen »

Hasloh: E-Mobilität bleibt weiter Thema

Eike Hendrik Jahn informierte mit einer Präsentation über E-Mobilität.

Kontrovers diskutierten die Ausschussmitglieder bei der jüngsten Sitzung des Bau- und Wegeausschusses im Hasloher Dörphus die Entwicklung eine Ladeinfrastruktur für die Gemeinde. Zunächst hatte HanseWerk-Mitarbeiter Eike Hendrik Jahn einen Vortrag zur möglichen Umsetzung von zwei Ladepunkten für Elektroautos gehalten. „Aktuell gibt es 83000 Elektrofahrzeuge in ganz Deutschland“, sagte Jahn. Das sei natürlich wenig – trotzdem habe eine Errichtung von Ladestationen auch im ländlichen Raum Potenzial. Zuerst war als Standort der Parkplatz am Sportplatz vorgesehen gewesen. ... Mehr lesen »

Hasloh: Freiwilligen Forum nach Bönningstedter Vorbild?

Dr. Eckhard Johannes aus Bönningstedt stellte die Arbeit des dortigen Freiwilligen Forums vor.

Bei seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause beschloss der Hasloher Sozialausschuss, einen Antrag des Seniorenbeirats bezüglich eines „Gemeindekümmerers“ weiter zu verfolgen. Gemeinsam mit dem Seniorenbeirat will der Ausschuss einen Aufruf formulieren, um ein Projekt ähnlich dem Bönningstedter Freiwilligen Forums (BFF) ins Leben zu rufen. Zu diesem Anlass hatte das Gremium BFF-Initiator Dr. Eckhard Johannes eingeladen, der die Arbeit der Freiwilligen in Bönningstedt vorstellte. „Die Idee ist, einen Aufruf zu starten, ob jemand bereit ist, für ... Mehr lesen »

Baum von Aufforstungsfläche gestohlen

Auf der Aufforstungsfläche an der Rugenbergener Straße fehlt ein Baum. Leider war es kein natürlicher Verlust, damit hätte der Verein Citizens Forests e. V. im Laufe der Zeit gerechnet, dieser Baum wurde gestohlen. Eine unbekannte Person hat wahrscheinlich durch den Wildschutzzaun hindurch gegriffen und einen der größeren Bäume entfernt. Ein zweiter Baum war wohl etwas widerspenstiger und wurde nur herausgerissen. Da die Betreuer der Fläche dies schnell genug bemerkt haben, konnten die Linde wieder eingepflanzt ... Mehr lesen »

Kita Hasloh: Legionellenbefall erfordert weitere Maßnahmen

Bürgermeister Bernhard Brummund drängte auf weitere Maßnahmen zur Legionellenbekämpfung in der Evangelischen Kita.

„Erste Maßnahmen hatten leider nicht den gewünschten Erfolg“, berichtete Bürgermeister Bernhard Brummund (SPD) während der Sozialausschuss-Sitzung. Rund 2800 Euro sind inzwischen eingesetzt worden, um den Legionellenbefall in der Evangelischen Kita zu beheben – bisher aber ohne nennenswerten Erfolg. „Wir müssen dringend und schnellstmöglich handeln“, sagte der Bürgermeister. Schätzungsweise 22.500 Euro teuer würden die Folgemaßnahmen zur effektiven Beseitigung des Legionellenproblems. Zusätzlich sei aber die Zuständigkeit ungeklärt. „Die Verwaltung sagt: Der Träger ist zuständig, das heißt, ich ... Mehr lesen »

Bönningstedt: Zeitgeschehen im Miniatur-Format

Künstler Harald Schwarzlose (links) und Joachim Czolbe vom Heimatverein Bönningstedt begleiteten die Ausstellung im Alten Rektorhaus.

Manchmal braucht er nur wenige Tage, an anderen bastelt er mehrere Wochen: Harald Schwarzlose fertigt seit Jahrzehnten liebevoll und mit einigem Geschick Dioramen an. 30 seiner dreidimensionalen Bilder in Schaukästen hat Schwarzlose nun im Alten Rektorhaus in der Kieler Straße ausgestellt. Diorama – der Begriff kommt aus dem Griechischen – bedeutet „Einblick“. Die Idee hatte Schwarzlose, ein begeisterter Segler und langjähriger Chefredakteur eines Fachmagazins für Yachten, im Urlaub aufgeschnappt. „Da war ich auf einem Markt, ... Mehr lesen »

Hasloh: Polizei erbittet Hinweise nach PKW-Diebstahl

Hasloh - Polizei erbittet Hinweise nach PKW-Diebstahl

Im Bereich des Garstedter Weges ist es bereits am vergangenen Mittwoch zu einem PKW-Diebstahl gekommen, infolgedessen die Polizei im Rahmen der Ermittlungen weitere Zeugen sucht. Bislang unbekannte Autodiebe entwendeten in der Zeit von 19:35 Uhr bis etwa 23 Uhr einen auf einem Privatgrundstück abgestellten Maserati und flüchteten mit dem blauen SUV in unbekannte Richtung. Hinweise zu dem Diebstahl, zu sonstigen verdächtigen Wahrnehmungen in dem Bereich sowie zu dem Verbleib des Fahrzeugs nehmen die Ermittler der ... Mehr lesen »

Quickborn: Jetzt für den FerienLeseClub anmelden!

Ferienzeit ist Lesezeit: Ab heute können sich zukünftige Fünft- bis Siebtklässler für den FLC der Quickborner Stadtbücherei anmelden.

Bereits zum elften Mal findet in der Quickborner Stadtbücherei (Bahnhofstraße 100, Forum) der FerienLeseClub (FLC) statt. Ab heute können sich alle Schüler, die nach den Sommerferien die Klassen 5 bis 7 besuchen, anmelden. 300 neue Bücher stehen bereit, die dann ab Donnerstag, 27. Juni, bis zum Ferienende von den Clubmitgliedern ausgeliehen werden können. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Krimis, Thriller, Fantasy, aber auch Pferdegeschichten und Liebesromane. Der Clou an der Aktion: Bei der Abgabe ... Mehr lesen »

Finissage in Barmstedt: Rundgang mit Nando Kallweit

"Sataris" taufte der Künstler diese Bronze-Skulptur. Foto: Ulf Marek

Am kommenden Wochenende ist die Ausstellung „Die Magie der Skulptur“ von Nando Kallweit zum letzten Mal in der Galerie Atelier III auf der Rantzauer Schlossinsel in Barmstedt zu sehen. Besucher haben am Sonnabend, 22. Juni, die Möglichkeit, im Rahmen einer Künstlerführung mit Kallweit mehr über sein Werk zu erfahren. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, um eine Anmeldung bei Karin Weißenbacher, Telefon (04123) 3026 wird gebeten. Der Kostenbeitrag pro Person liegt bei 5 Euro. Kinder ... Mehr lesen »

Schule soll neue Frontkehrmaschine bekommen

Bürgermeister Rolf Lammert begrüßte den Entschluss, die marode Frontkehrmaschine zu ersetzen.

Seit Jahren bereits sind die Reparaturkosten stetig gestiegen: Die Mitglieder des Sozialausschusses beschlossen einstimmig die Aufhebung der Sperre über Haushaltsmittel, um für bis zu 24000 Euro die bisherige Frontkehrmaschine der Grundschule zu ersetzen. „Das Gerät ist wirklich marode, das habe ich selbst gesehen“, sagte Bürgermeister Rolf Lammert (CDU). Angeschafft werden solle eine gebrauchte Frontkehrmaschine oder ein Trecker. nas Mehr lesen »

Ellerbek Kellerstraße/Dorfstraße/Hauptstraße: Polizei sucht Unfallbeteiligten Jungen

Bereits am Freitag, den 07.06.19, kam es in Ellerbek gegen 08.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 18-Jährigen in einem schwarzen VW Polo und einem Jungen auf einem silber-blauen Fahrrad. Die beiden Fahrzeuge waren im Bereich des Kreisverkehrs an der Kellerstraße/Dorfstraße/Hauptstraße kollidiert, wobei es zu einem Sachschaden am Pkw kam. Die 18-Jährige hatte dem Jungen ihre Daten mitgegeben. Seine Eltern haben sich aber bis zum heutigen Tag nicht bei ihr gemeldet. Die Daten des Jungen ... Mehr lesen »