Neues aus dem Gemeindehaus Ellerbek

Keine Steuererhöhung für Gewerbetreibende

Ellerbeker können sich freuen Während der letzten Sitzung des Ellerbeker Finanzausschusses im September debattierten die Mitglieder über eine mögliche Erhöhung der Gewerbesteuer. Die Diskussion angeregt hatte das Amt Pinnau. In Ellerbek sind zahlreiche Gewerbebetriebe aus allen Bereichen angesiedelt, die seit Jahren ein kontinuierlich hohes Gewerbesteueraufkommen erbringen. Im Vergleich zu Städten und Gemeinden im Umland allerdings sei der aktuelle Hebesatz für die Gewerbesteuer in Ellerbek mit 310 % relativ niedrig, so die Feststellung des Amtes Pinnau. ... Mehr lesen »<

Ellerbek: Außerplanmäßige Ausgabe ist Thema

Sitzung des Finanzausschusses Die nächste Sitzung des Ellerbeker Finanzausschusses unter der Leitung von Hans-Werner Quast findet am Donnerstag, den 7. September, statt. Ein Thema wird die Genehmigung einer außerplanmäßigen Ausgabe sein, die durch eine Tariferhöhung des pädagogischen Personals des Kindergartens notwendig wurde. Auch die Veränderung der Steuer-Hebesätze wird besprochen. Außerdem wird über die Hundesteuersatzung diskutiert. Beginn der Veranstaltung im Sitzungszimmer Schule, Rugenbergener Mühlenweg, ist um 19.30 Uhr. Mehr lesen »<

Ellerbek: Sanierung der Tennisplätze

Gemeindevertreter stimmen zu Die Mitglieder des Ellerbeker Finanzausschusses hatten sich bereits einstimmig dafür ausgesprochen, dass sich die Gemeinde an den Kosten der Sanierung der Tennisplätze des TC Ellerbek beteiligt. Nun gaben auch die Gemeindevertreter während ihrer letzten Sitzung grünes Licht. Drei der sechs Plätze sollen nun im nächsten Jahr grundsaniert werden. Die Kosten für die Sanierung der ersten drei Plätze belaufen sich Angeboten zufolge auf rund 53.000 Euro. Die Gemeinde übernimmt Prozent davon, also rund ... Mehr lesen »<

Seniorengerechtes Wohnen

Ellerbek wird aktiv Das seniorengerechte Wohnen war Thema während der letzten Gemeindevertretersitzung in Ellerbek. Der zu diesem Thema gegründete Arbeitskreis hat Grundstücke, die für ein solches Projekt geeignet sind, benannt. Während der Sitzung stimmten die Gemeindevertreter dafür, Bürgermeister Günther Hildebrand (FDP) damit zu beauftragen, mit den Eigentümern Gespräche und Verhandlungen aufzunehmen. Während der nächsten Gemeindevertretersitzung nach der Sommerpause sollen dann die Ergebnisse besprochen und das weitere Vorgehen beschlossen werden. Auch die vor Jahren entwickelte Idee, ... Mehr lesen »<

Platz da – alles muss neu!

Sanierung der Tennisplätze in Ellerbek Während ihrer letzten Sitzung sprachen sich die Mitglieder des Finanzausschusses einstimmig dafür aus, dass die Gemeinde sich an den Kosten der Sanierung der Tennisplätze des TC Ellerbek beteiligt. Der Verein verfügt über sechs Platze, drei davon sollen im nächsten Jahr, die anderen drei in einem zweiten Bauabschnitt, grundsaniert werden. Angelegt wurden sie bei Gründung des Vereins vor 50 Jahren. Da sich trotz sorgfältiger Pflege die unteren Schichten der Plätze im ... Mehr lesen »<

Ellerbek: Um 22.15 fällt die Klappe!

Gemeindevertreter sollten sich kürzer fassen Die Sitzungen der Gemeindevertretung Ellerbek und der einzelnen Ausschüsse beginnen in der Regel um 19.30 Uhr. Das Ende der Veranstaltungen ist abhängig von der Anzahl der Tagesordnungspunkte, deren Erläuterungsbedarf und der Diskussionsfreudigkeit der Ausschussmitglieder. Begleitet werden die Veranstaltungen jeweils von einem Mitarbeiter des Amts Pinnau, der als Protokollführer fungiert. Neu ist eine Regelung, nach der die Protokollanten nun um 22.15 Uhr die Möglichkeit haben, die Sitzung zu verlassen, um eine ... Mehr lesen »<

Kita und OGTS-Umbau teurer als erwartet

Heftige Diskussion in Ellerbek Während der gestern (3. Mai) stattfindenden Sondersitzung der Ellerbeker Gemeindevertretung ging es um die Submissionsergebnisse für die Erweiterung und dem Umbau der Kita der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde und die OGTS der Hermann-Löns-Schule. Die Ergebnisse der Ausschreibungen u.a. in den Bereichen Elektro, Rohbau und Außenanlagen liegen vor. Es zeigt sich: Die Kosten für die Kita sind weit höher, als von Architekt Wolfgang Theine angesetzt. Die Berechnungen von Theine lagen bei rund 448.000 Euro, die ... Mehr lesen »<

Sondersitzung Gemeindevertretung

Ellerbek: Umbau Kindertagesstätte Die Ellerbeker Gemeindevertreter kommen heute (03. Mai) zu einer Sondersitzung zusammen. Es wird um die Erweiterung und den Umbau der Kindertagesstätte der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde sowie der Hermann-Löns-Schule gehen. Die Submissionsergebnisse liegen größtenteils vor und eine deutliche Kostensteigerung bei einigen Gewerken gegenüber den Schätzungen ist zu verzeichnen. Die Ausschreibungen im Bereich Elektro und Außenanlagen wurden von separaten Fachplanern vorgenommen und ausgewertet. Sie liegen im Bereich der Kostenschätzungen bzw. sind sogar etwas günstiger ausgefallen. Am ... Mehr lesen »<

Europaweite Ausschreibung – warum eigentlich?!

Hasloh: Neue Mitte 2. Bauabschnitt Während der letzten Sitzung des Hasloher Bauausschusses debattierten die Mitglieder über die Art der Ausschreibung, die für die Planungen des 2. Bauabschnitts der „Neuen Mitte“ mit rund 50.000 Quadratmetern nötig sind. Da der Wert der auszuführenden Tätigkeiten den EU-Schwellenwert von 209.000 Euro überschreitet, ist eine europaweite Ausschreibung nötig. Dieses Verfahren ist jedoch aufwendiger und bringt längere Fristen mit sich als eine bundesweite Ausschreibung. Das Amt Quickborn hatte aus Kiel die ... Mehr lesen »<

Amtsumlage: Bönningstedt und Hasloh wollen nicht zahlen

  „Für mich ist das eine Art Kriegserklärung!“ Bürgermeister Günther  Hildebrand (FDP) machte auf der letzen Ellerbeker Gemeinderatssitzung keinen Hehl aus seinem Ärger über ein Anwaltsschreiben, das die Gemeinden Bönningstedt und Hasloh in Auftrag gegeben hatten. Es geht um Amtsumlagen des Amtes Pinnau für die Jahre 2009 bis 2012, die sich für Bönningstedt auf 408.000 und für Hasloh auf 233.00 Euro belaufen und die die Gemeinden nicht bezahlen wollen. Inhaltlich betrifft es hauptsächlich Kosten für ... Mehr lesen »<