Neues aus Politik und Verwaltung Bönningstedt

Finanzausschuss tagt

Friedhof ist Thema Der Bönningstedter Finanzausschuss tagt am Donnerstag, den 25. Oktober, das nächste Mal. Das Gremium wird über die Anschaffung eines weiteren gebrauchten Nutzfahrzeuges für den Bauhof beraten. Auch die Gebührensatzung des Bönningstedter Heidefriedhofs wird Thema sein. Beginn der öffentlichen Beratungen im Kulturzentrum, Kieler Straße 122, ist um 19.30 Uhr. aw Mehr lesen »<

Fortführung der Kleiderkammer?

Bönningstedter Bauausschuss tagt Der Bönningstedter Ausschuss für Bauwesen und Umweltschutz hat viele interessante Tagesordnungspunkte für die nächste Sitzung am Donnerstag, dem 12. Oktober, auf dem Plan. Das Gremium wird über die Fortführung der Kleiderkammer im Alten Amtsgebäude beraten. Auch die Schaffung einer Hundeauslauffläche und das Straßensanierungskonzept für 2018 wird ebenso Thema sein wie die Überwachung des ruhenden Verkehrs und der Haushaltsplan für das nächste Jahr. Beginn der öffentlichen Beratungen unter dem Vorsitz von Björn Kass ... Mehr lesen »<

Sanierung des Turnhallendachs

Einstimmiger Beschluss in Bönningstedt Während ihrer letzten Sitzung sprachen sich die Mitglieder des Bönningstedt Bau- und Umweltausschusses unter der Leitung von Björn Kass (CDU) einstimmig für die Sanierung des Turnhallendachs der Grundschule aus. Die Maßnahme ist schon länger im Gespräch, nimmt aber mittlerweile deutlich an Dringlichkeit zu. Die Sporthalle hat als Hauptdach ein Satteldach, die Anbauen sind jedoch mit Flachdächern ausgestattet, die insbesondere im Bereich der Übergänge der Regenrinne zu den Abläufen der Regenfallrohre Mängel ... Mehr lesen »<

Bönningstedt und Hasloh: Elektrifizierung der AKN-Strecke

Antwort des Unternehmens auf Einwendungen der Gemeinden Die AKN-Züge sollen im Jahr 2020 durch die der Linie S21 ersetzt werden. Dafür ist eine Elektrifizierung der Strecke nötig. Die betroffenen Gemeinden hatten die Möglichkeit, Stellungnahmen mit Fragen und Bedenken einzureichen. Dies war geschehen. Nun kam die Antwort der AKN und sie fiel nicht besonders befriedigend – aber auch nicht wirklich überraschend – aus. Zu den als lange empfundenen Schließzeiten antwortet die AKN: Die Annahme, Taktzeiten beziehungsweise ... Mehr lesen »<

Breitband für Bönningstedt?

Schneller surfen In der Gemeinde Bönningstedt sind bisher keine flächendeckenden Glasfaserleitungen verlegt. Bereits im Jahr 2014 hatte die Fraktion Bündnis90/Die Grünen einen Antrag auf Bereitstellung eines solchen Netzes gestellt. Während der letzten Sitzung des Ausschusses für Bauwesen und Umweltschutz wurde nun berichtet, dass die Gemeinde einen Bewilligungsbescheid des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur in Höhe von 50.000 Euro zur Förderung des Breitbandausbaus erhalten habe. Dies ist der maximale Förderungsbetrag. Das Geld darf für Beratungsleistungen ... Mehr lesen »<

Bönningstedt: Gemeindevertretersitzung

Viele spannende Themen Auf der nächsten Gemeindevertretersitzung in Bönningstedt unter der Leitung von Bürgermeister Peter Liske (BWG) am 28. September werden viele Themen diskutiert werden. So geht es unter anderem um die Antwort der AKN auf die Einwendungen der Gemeinde gegen die Elektrifizierung der Strecke, den Schulverband Rugenbergen, die Wahl der Mitglieder der Verbandsversammlung des Schulverbandes, die Aufnahme eines Kassenkredits, eine Änderung des Bebauungsplans und die Umbesetzung von Ausschüssen. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr ... Mehr lesen »<

„Bönningstedt. Bei uns lebt man besser.“

Initiative für die Gemeinde stellt sich vor Im Rahmen des CDU-Weinfests auf dem Fleßner-Hof in der Winzeldorfer Straße stellten sich auch die Mitglieder der Initiative „Bönningstedt. Bei uns lebt man besser.“ vor. Dahinter stehen über zehn arbeitseifrige, parteilose Bönningstedter und die komplette Mannschaft der Bönningstedter CDU, ein bunter Mix aus Jung und Alt. Entstanden ist der Zusammenschluss aus dem gemeinsamen Wunsch, das Dorf zum Guten zu verändern. Die Initiative will: Viel mehr Bewegung im Dorf. ... Mehr lesen »<

Bönningstedter Finanzen

Aktueller Schuldenstand Während der letzten Sitzung gab Niels Hansen (BWG), Vorsitzender des Ausschusses für Finanz- und Personalwesen, den aktuellen Schuldenstand der Gemeinde Bönningstedt bekannt: Es sind mit Stichtag 18. September 2017 genau 5.819.422,23 Euro. Zum Vergleich: am 31.12.2016 waren es noch rund 243.000 Euro weniger. aw Mehr lesen »<

Richtfest bei der Feuerwehr

Bönningstedt feiert Anbau Zimmerermeister Karl-Heinz Groth stand neben der Richtkrone, sprach den Richtspruch und ließ danach das Schnapsglas mit einem lauten Knall zersplittern. Die Gäste des Richtfests applaudierten und freuten sich, dass es endlich soweit war. Viele Jahre hatte es Diskussionen um den geplanten Anbau an die Fahrzeughalle der Feierwehr gegeben. Und so sagte auch Wehrführer Stefan Birke in seiner Ansprache: „Der Anbau und das Wetter haben einiges gemeinsam – es wurde viel über beide ... Mehr lesen »<

Schule Rugenbergen: Vertrag zugestimmt

Bönningstedter Gemeindevertreter sind sich einig Als erste der drei Gemeindevertretungen hat die Bönningstedter während ihrer letzten Sitzung dem Vertrag zur Einigung im Streit um die Folgekosten der Ausamtung und die künftige Trägerschaft der Gemeinschaftsschule Rugenbergen zugestimmt. Heute (11. Juli) steht der Tagesordnungspunkt auf der Agenda der Kollegen in Hasloh. Die Ellerbeker Gemeindevertreter kommen am 20. Juli zu ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause zusammen und werden dem Vertrag voraussichtlich ebenfalls zustimmen. aw   Mehr lesen »<