Willkommen in Bönningstedt

Ortsporträt Bönningstedt

Bei erster Durchfahrt wirkt Bönningstedt nur wie ein gut gelegenes Straßendorf mit Autobahn-, Stadt- und Flughafennähe. Doch wenn man genauer hinschaut, ergibt sich eine andere Perspektive, denn der Ort hat Überraschendes zu bieten: Abseits der Hauptstraße, abseits der Durchreise befindet sich das Bönningstedt, das 4.300 Bürgern ein Zuhause ist. Mit Restaurants, wie einem chinesischen, einem italienischen und auch einem griechischem zeigt Bönningstedt seine Vielfalt. Dazu hat fast jede große Supermarktkette eine Filiale im Ort.

1369 erstmals urkundlich genannt, hat die entscheidende Entwicklung in Bönningstedt jedoch in den letzten 150 Jahren stattgefunden. An jene Zeit erinnert auch das Ortswappen, das die Mühlenau, den Ortsfluss, mit zwei Eisspaten zeigt – Eine Hommage an ein früheres Hauptgewerbe: Eis aus dem Mühlenteich, wo vorher das Wasser aufgestaut worden war, herausschneiden, um es mit der AKN, der Altona-Kaltenkirchen-Neumünster-Eisenbahn, die seit 1884 eine Haltestelle in Bönningstedt hat, nach Hamburg zu bringen.

Die Bönningstedter Vorwahl ist seit langem etwas Besonderes, sie ist mit 040, identisch mit der Vorwahl Hamburgs, ein Alleinstellungsmerkmal des Orts. 1920 vom Fernmeldeamt Kiel gekauft, um die Lage in Großstadtnähe erkennbar zu machen, ist sie heute Teil der Identität des Ortes geworden.

Ein bedeutender, deutschlandweit aktiver Weinhändler hat in Bönningstedt ebenso seinen Firmensitz wie ein Schiff- und Wohnmobilmarkt. Und nicht zu vergessen sind natürlich auch die landwirtschaftlichen Betriebe Bönningstedts.

Mit einer eigenen Kirchengemeinde, sowie acht Kinderspielplätzen und dem Sportverein SV Rugenbergen, dessen erste Fußball-Mannschaft immerhin in der Oberliga spielt, gibt es in Bönningstedt etwas für jede Familie. Zum Angebot zählen auch das seit rund 25 Jahren bestehende Sport- und Freizeitzentrum sowie das Kulturzentrum, das als Mehrzweckraum für mehr als 100 Personen genutzt wird.

Nicht gefunden

Entschuldigung, aber es konnte nichts im abgefragten Archiv gefunden werden. Vielleicht hilft dir die Suche, einen ähnlichen Artikel zu finden.